Helmut Pogerth  .   Schellbergstr. 61  .   D- 70188 Stuttgart

                                                  fon 0049. (0) 711. 907 126 40

                                                  fax 0049. (0) 711. 907 126 42

                                                  mail@theatercontact.de

 

 

 

 

Home

 

Künstler

Inszenierungen

 

Links

Impressum

 

  Theater pepperMIND

„Hier verführt eine Magierin ihr Publikum“

                                                            (Mitteldeutsche Zeitung)

 

Annette Scheibler – ihr Name steht für das Theater pepperMIND -  gehört zu den ganz großen Spieler-Talenten, die die Stuttgarter Figurentheaterschule hervorgebracht hat. Nach einigen Solo-Produktionen suchte sie sich für verschiedene Projekte die passenden Kooperations­partner - und sie war, zusammen mit Sigrun Kilger (Materialtheater Stuttgart) und Ulrike Kirsten Hanne (Werkstattbühne Stuttgart) insofern eine der führenden Wegbereiterinnen für ein äußerst kreatives und produktives Netzwerk, das es mittlerweile in Stuttgart in der freien Theaterszene gibt.

Frühzeitig orientierte sich A. Scheibler auch am künstlerischen Geschehen im Ausland. Insbesondere faszinierte sie das französische Objekttheater, das geprägt ist vor allem von der Arbeit von Jacques Templeraud, Kathy Deville, Christian Carrignon und Roland Shön. Zusammen mit diesen und Fabrizio Cenzi und Sophie Desbordes beteiligte sie sich an internationalen Theaterprojekten.

 Besonders eng aber war die Zusammenarbeit mit Gyula Molnar, der ebenfalls zu dieser Avantgarde gehört. Er führte Regie bei „Blaubart“, und gemeinsam mit ihm spielt sie die deutsche Version von „Nachtwandler“ (Premiere 2003).

Zahlreiche Tourneen führten Annette Scheibler in die Schweiz, nach Österreich, Belgien, Frankreich, Dänemark ...

 

Preise und Förderungen

2. Preis beim StZ-Theaterwettbewerb 1994 für „Romeo und Julia“

1. Preis beim StZ-Theaterwettbewerb 1996 für „Klodette kocht“

Sonderpreis des Fachverbandes für Puppenspielkunst beim Internationalen Figurentheater-Festival SYNERGURA 1997 in Erfurt

Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg (1997)